Einbauanleitung Abb.16 Nachdem die FMW-Vergußmasse ausgehärtet ist kann der Oberbelag gemäß den Verarbeitungsvorschriften verlegt werden.
Einbauanleitung Abb.17 Unter Verwendung eines nach DIN/EN hergestellten Flex-Klebemörtels (siehe unten) wird der keramische Oberbelag im Dünnbettverfahren auf die FMW-Bodenheizungsunterkonstruktion verlegt.
Einbauanleitung Abb.18 Unter Verwendung eines nach DIN/EN hergestellten Flex-Klebemörtels wird der keramische Oberbelag im Dünnbettverfahren auf die FMW-Bodenheizungsunterkonstruktion verlegt.

Der Flexkleber sollte mindestens den Anforderungen C2... S1 der DIN/EN 12002 bzw. 12004 entsprechen.


Einbauanleitung Abb.19 In Abb. 19 und 20 ist die Verlegung eines Parkettbodens über dem FMW-Keramik-Bodenheizsystem abgebildet. Dabei ist zu beachten, dass die FMW-Vergußmasse mindestens 5mm stark aufgetragen wird.
Einbauanleitung Abb.20

Zurück zum Seitenanfang