Es sollten möglichst alle noch offenen Stellen mit Mörtel geschlossen werden (auch die Aussparungen der FMW-Platten in denen kein Heizrohr verläuft).

Die offenen Stellen können auch mit der FMW-Vergußmasse (siehe Ausgießen des Bodens) aufgefüllt werden. Dann entfällt Schritt 7. Dies geht wesentlich schneller und einfacher. Es wird allerdings auch mehr FMW-Vergußmasse benötigt.

Einbauanleitung Abb.13 Die Ränder und andere offene Stellen werden mit Mörtel geschlossen.

Zurück zum Seitenanfang