Als Oberbelag in Kombination mit der FMW-Keramik-Fußbodenheizung eignen sich besonders gut keramische Bodenfliesen und Natursteinplatten, die der jeweiligen DIN/EN Norm entsprechen.

Fliesen und Platten die keiner Norm entsprechen können ebenfalls verwendet werden, wenn sie gleichwertige Eigenschaften besitzen.
Alternativ können jedoch auch Parkett, PVC, Lamynahtböden sowie Teppichbodenbeläge aufgebracht werden, sofern sie als Oberbelag für Fußbodenheizung geeignet sind. In diesem Fall ist über den FMW-Keramik-Platten eine Tragschicht aus unglasierten Fliesen zu erstellen. Auf dieser Tragschicht werden dann die Oberbeläge aufgeklebt. Anstelle der Tragschicht aus Fliesen kann auch die FMW-Vergußmasse mit einer Mindestschichtdicke von 5mm aufgetragen werden.

Bei der Verlegung quadratischer oder rechteckiger Fliesen werden die höchsten Festigkeitswerte erreicht, wenn die Fliesen zu den FMW-Steinen um 8-10 Grad versetzt verlegt werden (siehe Technische Daten). Sechseck, Achteck mit Einlagen, sowie Provenzale Fliesen können unabhängig zur Fugenrichtung der Heizrohre verlegt werden.

Aufbau FMW-Keramik-Fu&szli;bodenheizung

  1. Betondecke
  2. Ausgleichsschüttung (soweit erforderlich)
  3. Schall-/Wärmeisolierung
  4. Abdeckfolie
  5. FMW-Keramik-Platten
  6. Warmwasserrohre
  7. selbstnivellierende Ausgleichsmasse (FMW-Vergußmasse)
  8. Oberbelag

Bodenaufbau bei Verwendung verschiedener Bodenbeläge:

Bodenaufbau mit verschiedenen Oberbelägen

Bodenaufbau bei Verwendung verschiedener Bodenbeläge im Bereich der Altbausanierung:

Bodenaufbau mit verschiedenen Oberbelägen bei Altbausanierung

  1. PUR = 0,025 W/mk
  2. Polystrol = 0,035 W/mk
  3. Mineralfaser = 0,035 W/mk

Die Verlegung von Teppich, Parkett, PVC sowie Lamynahtböden als Bodenbelag erfolgt auf einer unglasierten Fliese (wird die FMW-Vergußmasse mindestens 5 mm stark auf die FMW-Steine aufgetragen, wird keine unglasierte Fliese als Tragschicht benötigt!). Bei der Auswahl der Dämmschichtdicke / Materialien ist die entsprechende Wärmeschutzverordnung zu berücksichtigen.


Zurück zum Seitenanfang